Das Fluffy Clouds

Das Konzept

Ab Mai verwandelt sich das ehemalige Georgenschwaige Freibad in die Outdoor-Location FLUFFY CLOUDS. Über fünf Monate entsteht auf dem Gelände nicht nur eine kostenlose Sport- und Freizeitfläche, sondern eine kulturelle Begegnungsstätte, die ein Angebot an die Nachbarschaft zur Partizipation, zum Verweilen und Mitmachen darstellt. 

Mit unseren HAPPENING PLACES verwandeln wir brachliegende, innerstädtische Flächen in kreative Destination. Damit antworten wir auf (zum Teil jahrelangen) Leerstand, beziehungsweise laden dazu ein, temporär brachliegende Flächen mit modernen, urbanen Interventionen zu bespielen. Aus der Annäherung von Kunst und Sport, von Kulturerleben und Verweilen, entstehen Begegnungsorte für möglichst vielfältige Bevölkerungsgruppen.

Unsere Happenings finden hauptsächlich tagsüber statt, wenden sich vor allem an Kinder, Jugendliche, Familien und alte Menschen, sind inklusiv, barrierefrei und funktionieren ohne Eintritt und ohne Konsumzwang.

Geländeplan

FluffyClouds_Karte.jpg

DAS TEAM

Das Team um Michi Kern, Lissie Kieser und Gregor Wöltje, die unter anderem mit dem LOVELACE für spektakuläre Zwischennutzungskonzepte bekannt geworden sind, betreibt u.a. die Utopia- und die Freiheitshalle und möchte mit Happening Places wie Sugar Mountain oder Fluffy Clouds einen positiven Beitrag zur Stadtentwicklung leisten.

Eine Übersicht über vergangene, aktuelle und künftige Projekte gibt es hier